Editorial zur Ausgabe Jänner/Februar 2019

Liebe Tierfreunde!

Ein Thema, das an Aktualität noch zunimmt, ist die Nahrungsmittelunverträglichkeit. Immer mehr Hunde und Katzen sind davon betroffen und leiden unter schier unerträglichem Juckreiz beziehungsweise unter heftigen Darmentzündungen. In unserer Coverstory berichten wir über die Diagnosemöglichkeiten und neue Wege in der Fütterung.

Eine Studie an der Kleintierklinik der Veterinärmedizinischen Universität Wien erforscht chronische Darmerkrankungen bei Hunden – im Speziellen beim Yorkshire-Terrier – und sucht noch Hundehal- ter, die mit ihrem Yorkie an der Studie teilnehmen möchten. Auf den Seiten 10 bis 12 informieren wir Sie ausführlich darüber.

Eine gar nicht so seltene Erkrankung bei mittelgroßen bis größeren Hunderassen ist die Kehlkopfläh- mung. Dr. Lea Liehmann erläutert auf den Seiten 14 und 15 die Symptome und die Therapie dieser Erkrankung.

Dass auch Katzen Probleme mit der Wirbelsäule haben können, ist vielen Tierhaltern nicht bekannt. Lesen Sie auf den Seiten 16 und 17, worauf Sie als Katzenmensch bei Ihrer Samtpfote achten müssen.

Die Spezialistin für Katzenseelen, Diplomtierärztin Sabine Schroll, hat sich intensiv damit auseinan- dergesetzt, woran es liegt, dass manche Katzen besonders ängstlich sind, und wie der Mensch helfen kann. Erfahren Sie mehr zum Thema auf den Seiten18 bis 20.

Das Messerli Forschungsinstitut beschäftigt sich mit der Frage der Moralfähigkeit und Empathie von Tieren und kommt dabei zu interessanten Ergebnissen. Ein ausführliches Interview mit Dr. Judith Benz-Schwarzburg vom Messerli Forschungsinstitut finden Sie auf den Seiten 22 bis 25.

Ans Herz legen möchte ich Ihnen noch den Gnadenhof für Schildkröten in Seebarn am Wagram. Es ist die einzige derartige Einrichtung für Schildkröten in ganz Österreich und dementsprechend über- füllt mit den verschiedensten Arten von Wasser- und Landschildkröten, die von verantwortungslosen Menschen zuerst gedankenlos angeschafft und dann skrupellos ausgesetzt wurden. Helfen auch Sie mit einer Spende für diese wundervollen Panzertiere.

Eine interessante Lektüre unseres Magazins
und einen aktiven Winter
wünscht Ihnen Dr. Herta Puttner
und das „mein HAUSTIER“-Team

Tiermedizin für Haustierhalter

Jedem Haustierhalter ist die Gesundheit und das Wohlbefinden seines tierischen Lieblings wichtig. Deswegen informiert „mein HAUSTIER“ Herrchen und Frauchen über richtige Haltung, Fütterung, Pflege und die Möglichkeiten der Gesundheitsvorsorge ihrer vierbeinigen und gefiederten Hausgenossen.

Ein Team von Tierärzten berichtet fachlich fundiert, aber trotzdem allgemein verständlich über die neuesten Errungenschaften der Tiermedizin und neue Behandlungsmöglichkeiten von Tierkrankheiten. Sehen Sie nach, was die neueste Ausgabe bietet – bei Interesse kostenloses Probeheft bestellen, abonnieren oder im Zeitschriftenhandel besorgen! In unserem Archiv finden Sie ausgewählte Artikel der vergangenen Ausgaben.

Neueste Artikel

Mehr

    Was nach Operationen zu beachten ist

    Häusliche Pflege und mögliche Wundheilungsstörungen Endlich ist es soweit: Cara hat die notwendige Operation bestens überstanden und darf die Klinik verlassen. Dank eines komplikationslosen Eingriffs...

    Wenn Laborwerte Gefahr anzeigen

    Sofortiges therapeutisches Eingreifen erforderlich In unserer September/Oktober-Ausgabe haben wir am Beispiel des Katers Murr gezeigt, dass vom Referenzbereich geringfügig abweichende Labortestergebnisse nicht unbedingt bedeuten müssen,...

    OP und Reha nach Kreuzbandriss

    Redaktionshund Kasperl wieder voll aktiv Kasperl, mein vierzehn Jahre alter Beagle, ist die Seele unserer Redaktion und für sein Alter noch erstaunlich fit. Während eines...

    Katzenschnupfen ernst nehmen

    Todesfälle bei Jungtieren häufig Beim Menschen ist Schnupfen meist eine harmlose und schnell vorübergehende Störung des Wohlbefindens. Daher glauben viele Katzenbesitzer, dass auch der Schnupfen...

    Novemberblues und andere Stimmungstiefs

    Was Hunde aus dem seelischen Gleichgewicht bringt Wenn Novembergrau das Land im Griff hat und durch die Umstellung auf die Winterzeit auch noch eine Stunde...

    Kranke Hunde optimal begleiten

    Neues Buch zeigt den Weg „Liebe wirkt Wunder“ ist der Titel des neuesten Buches unserer Redakteurin Kerstin Piribauer. Es ist soeben erschienen und setzt sich...

    Abenteuer Hühnerzucht

    Erlebnisbericht eines aufregenden Piperl-Projekts Seit ich Evi kenne, und das sind schon an die zehn Jahre, träumt sie von Hühnern. „Wenn ich je einen Garten...

    Was nach Operationen zu beachten ist

    Häusliche Pflege und mögliche Wundheilungsstörungen Endlich ist es soweit: Cara hat die notwendige Operation bestens überstanden...

    Wenn Laborwerte Gefahr anzeigen

    Sofortiges therapeutisches Eingreifen erforderlich In unserer September/Oktober-Ausgabe haben wir am Beispiel des Katers Murr gezeigt, dass...

    OP und Reha nach Kreuzbandriss

    Redaktionshund Kasperl wieder voll aktiv Kasperl, mein vierzehn Jahre alter Beagle, ist die Seele unserer Redaktion...

    Katzenschnupfen ernst nehmen

    Todesfälle bei Jungtieren häufig Beim Menschen ist Schnupfen meist eine harmlose und schnell vorübergehende Störung des...

    Novemberblues und andere Stimmungstiefs

    Was Hunde aus dem seelischen Gleichgewicht bringt Wenn Novembergrau das Land im Griff hat und durch...

    Kranke Hunde optimal begleiten

    Neues Buch zeigt den Weg „Liebe wirkt Wunder“ ist der Titel des neuesten Buches unserer Redakteurin...

    Abenteuer Hühnerzucht

    Erlebnisbericht eines aufregenden Piperl-Projekts Seit ich Evi kenne, und das sind schon an die zehn Jahre,...

    Was Gesundheit ausmacht – Wohlbefinden auf vielen Ebenen

    Gesundheit ist das höchste Gut – das ist zweifellos eine berechtigte und in uns allen...

    Keine Angst vor „abnormalen“ Laborbefunden

    Laboruntersuchungen sind ein fixer Bestandteil der modernen veterinärmedizinischen Diagnostik. Sie werden zur Bestätigung klinischer Diagnosen,...

    Wissenschaftliche Erkenntnisse über Fettleibigkeit

    Übergewicht hat Konsequenzen – auch beim Tier! Übergewicht und Fettleibigkeit, in der Fachsprache als Adipositas bezeichnet,...

    Neurologische Erkrankungen beim alten Tier

    Demenz, senile Epilepsie und mehr Das Nervensystem unserer Haustiere altert genauso wie alle anderen Körpergewebe, mit...

    Multitalent Haut

    Viele Aufgaben - viele Feinde Das Organ mit der größten Ausdehnung bei Tier und Mensch ist...

    Einmaleins der Mäusehaltung

    Damit es den kleinen Nagern gut geht Wohl jeder, der Kinder hat, ist irgendwann mit dem...

    Das Minischwein als Haustier

    Wissenswertes über Haltung und gesetzliche Vorschriften Dass Schweine ganz entgegen ihrem weit verbreiteten Ruf zu den...

    Unsere Hunde können lächeln!

    Jetzt auch wissenschaftlich bestätigt! "Schau, wie herzig! Er lächelt mich an!“ Wenn Agnes andere auf das...

    Vergangene Ausgaben