Hunde mit „activyl TICKPLUS“ auch gegen Zecken schützen!

In der warmen Jahreszeit werden Hunde nicht nur von Flöhen gequält, sondern auch massiv von Zecken befallen. Und leider muss man sagen: „Flöhe machen krank, Zecken jedoch todkrank!“ Übertragen sie doch nicht nur die ohnehin schon lebensgefährlichen Krankheiten Borreliose und Gehirnhautentzündung, sondern auch noch zahlreiche Erkrankungen, die früher nur als Urlaubserkrankungen bekannt waren, inzwischen aber längst auch in Österreich heimisch sind. Dazu gehören Blutkrankheiten wie Hundemalaria, Anaplasmose und Ehrlichiose, die ohne Therapie tödlich enden. Für jeden verantwortungsvollen Hundehalter ist es daher ein absolutes Muss seinen Vierbeiner gegen Flöhe UND Zecken zu schützen. Mit „activyl TICKPLUS“ ist das ganz einfach und die Wirkung sicher: Denn dieses neue Spot-on enthält zwei Wirkstoffe, einen bioaktiven gegen Flöhe und einen repellierenden gegen Zecken. Bioaktiv bedeutet, dass der Wirkstoff erst nach der Aufnahme durch den Floh zu einem Insektengift umgewandelt wird – für Hunde und Menschen also völlig ungiftig ist. Der repellierende Wirkstoff gegen Zecken tötet diese nicht nur ab, sondern stößt die Zecken ab, bevor sie stechen und Blut saugen können. Die Übertragung von Krankheiten wird so zuverlässig verhindert. Das Spot-on „activyl TICKPLUS“ ist beim Tierarzt erhältlich und kann bei Hunden ab dem Alter von acht Wochen angewendet werden.