Editorial der November/Dezember Ausgabe 2015

Liebe Tierfreunde!

Leckerlis sind häufig Gesprächsthema von Hunde- und Katzenhaltern. Haben doch viele Herrchen und Frauchen ein schlechtes Gewissen, wenn sie ihre Vierbeiner mit einem extra Snack verwöhnen – Übergewicht und andere gesundheitliche Schäden werden befürchtet. Wir möchten Ihnen mit unserer Cover-Story daher einen Überblick geben, wann Leckerlis angebracht sind, welche Leckerbissen die Gesundheit Ihres Lieblings unterstützen und was Sie Ihrem Tier unter keinen Umständen geben dürfen.

In der aktuellen Ausgabe beschäftigen wir uns intensiv mit Ängsten von Vierbeinern, worauf diese zurückzuführen sind, wie man sie erkennt und was man dagegen tun kann This Site. Und wir verraten Ihnen auch, wie Sie den Trubel zu Weihnachten und die Silvester-Knallerei für Hund und Katze erträglich machen können. Lesen Sie nach auf den Seiten 14 bis 17.

Über Zwangsstörungen beim Hund berichtet Privatdozent Dr. Michael Leschnik von der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Wenn auch Sie sich wundern, warum Ihr Hund immer wieder in die Luft schnappt, als ob er Fliegen fangen wollte oder zwanghaft seinem Schwanz nachjagt, dann sollten Sie den Artikel auf den Seiten 18 – 20 lesen.

Worüber sich Hund und Katze zu Weihnachten freuen und warum auch gesunde Geschenke Freude machen können erfahren Sie auf den Seiten 24 bis 29.

Unsere Redakteurin Kerstin Piribauer ist der Faszination des wilden Wien nachgegangen und hat Dr. Richard Zink vom Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie zum Thema „Wildtiere in Wien“ befragt. Erfahren Sie mehr darüber auf den Seiten 42 bis 45.

Dr_Herta_Puttner

Eine interessante Lektüre unseres Magazins wünschen Ihnen
Dr. Herta Puttner und das „mein HAUSTIER“ – Team