Editorial der Mai/Juni Ausgabe 2014

Liebe Tierfreunde!

Der Sommer naht mit Riesenschritten und wir alle, Mensch und Tier, genießen es, wieder viel mehr Zeit im Freien zu verbringen. Lange Spaziergänge, herumtollen auf der Hundewiese, schwimmen im Teich oder Streifzüge von Katzen durch ihr Revier – wunder- schön für Zwei- und Vierbeiner. Trotzdem ist nicht alles eitel Wonne.

Denn Hunde und Katzen leiden im Sommer besonders häufig unter Haut- und Ohrproblemen. In unserer Coverstory informieren wir Sie, wie Sie mit ausgewählten Pflegeprodukten dagegen vorbeugen oder im bereits eingetretenen Krankheitsfall die tierärztliche Therapie unterstützen können.

Der Wurmbefall bei Hunden ist ganzjährig ein aktuelles Thema, aber im Sommer noch ein bisschen aktueller. Denn je mehr Tiere aufeinander treffen, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung mit Endoparasiten. Und hat der Hund erst einmal Würmer, kann er diese auf den Menschen übertragen. Privatdozent Dr. Michael Leschnik berichtet auf den Seiten 12 bis 14 über besonders häufig auftretende Endoparasiten beim Hund und welche davon auch für den Menschen gefährlich werden können.

Nicht immer ist es möglich, das geliebte Haustier auf die Urlaubsreise mitzunehmen. Damit man trotzdem beruhigt abreisen und den wohlverdienten Urlaub genießen kann, ist es wichtig, schon beizeiten nach dem richtigen Tiersitter oder der idealen Tierpension Ausschau zu halten. Die Tipps unserer Tierpsychologin dazu finden Sie auf den Seiten 22 und 23.

Eine sehr interessante Studie ungarischer Forscher vergleicht die Hirnaktivität von Hunden und Menschen. Das Ergebnis der Studie zeigt überraschende Ähnlichkeiten einiger Hirnareale bei Zwei- und Vierbeinern – wohl mit ein Grund für die gute Kommunikation zwischen Mensch und Hund. „mein HAUSTIER“-Redakteurin Kerstin Piribauer hat sich für Sie mit dem Thema auseinandergesetzt.

Die Haltung von Bienen in der Großstadt hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Warum dies so wichtig ist und warum Bienen in der Stadt so gut gedeihen, erzählt die Imkermeisterin Mag. Maria Leitgeb im Interview auf den Seiten 36 bis 38.

Dr_Herta_PuttnerEine interessante Lektüre unseres Magazins wünscht Ihnen Dr. Herta Puttner
und das
„mein HAUSTIER“ – Team