Editorial der Juli/August Ausgabe 2014

Liebe Tierfreunde!

Jedem Hunde- und Katzenhalter ist es ein großes Anliegen, seinen Vierbeiner möglichst gesund zu ernähren. Mit unserer Cover-Story wollen wir dazu beitragen, einige wichtige Fragen in Bezug auf die richtige Fütterung zu klären. Dr. Stefanie Handl, Fachtierärztin für Ernährung, hat uns dabei fachkundig unterstützt.

Ein beliebtes Sommer-Vergnügen für uns Menschen ist das Grillen im Freien. Aber auch unsere besten Freunde auf vier Pfoten sind begeistert, wenn der Griller herausgeräumt wird. Hoffen sie doch, dass auch für sie einiges an Ripperl & Co abfallen wird – entweder durch einen gedankenlosen „Wohltäter“ oder durch geschicktes Klauen. Dr. Brigitte Degasperi von der Veterinärmedizinischen Universität Wien beschreibt in ihrem Artikel, welche gefährlichen gesundheitlichen Probleme dieses unvernünftige Verhalten nach sich ziehen kann. Lesen Sie nach auf den Seiten 12 und 13.

Stark im Trend liegt die Pflanzenheilkunde; Tierbesitzer, die damit selbst gute Erfahrungen gemacht haben, wünschen sich immer öfter auch für ihr Haustier pflanzliche Therapien. Wir von „mein HAUSTIER“ haben Prof. Karin Zitterl-Eglseer von der Vetmeduni zu diesem Thema befragt. Sie finden das Interview auf den Seiten 16 bis 18.

Auch in der Tiermedizin helfen heute modernste Operationstechniken, den notwendigen Eingriff für den Patienten so schonend wie möglich zu gestalten. Unsere Redakteurin Kerstin Piribauer hat mit Prof. Gilles Dupré ein ausführliches Gespräch über die minimal-invasive Chirurgie beim Kleintier geführt. Informieren Sie sich auf den Seiten 24 bis 26.

Und lesen Sie auf den Seiten 38 bis 40 eine Reportage über die Uni-Beagles – eine Geschichte, die mich besonders freut, kommt doch auch unser Redaktionshund, mein fröhlicher Begleiter Kasperl, aus dem Uni-Beagle-Rudel.

 

Dr_Herta_PuttnerEine interessante Lektüre unseres Magazins wünscht Ihnen Dr. Herta Puttner
und das
„mein HAUSTIER“ – Team